manager magazin

Neuer Chef für Knorr-Bremse

Die Knorr-Bremse AG bekommt einen neuen Vormann. Das Münchener Unternehmen soll künftig von dem 44-jährigen Automanager Carsten Reinhardt geführt werden. Dies berichtet das manager magazin unter Berufung auf Insider in der kommenden Ausgabe.

Reinhardt soll bei Knorr-Bremse Interimsvorstandssprecher Lorenz Zwingmann,
hauptberuflich Vorstand für Finanzen, Controlling und IT, ablösen. Zwingmann
war eingesprungen, nachdem Ex-Chef Raimund Klinkner im Oktober vergangenen
Jahres seinen Posten überraschend abgegeben hatte.

Der designierte Vorstandssprecher Reinhardt hat zehn Jahre für Daimler in den
USA gearbeitet. Bis zum Juli 2011 war er als Chief Operating Officer für den
US-Autozulieferer Meritor tätig. Seitdem war er auf Jobsuche. Der Aufsichtsrat
von Knorr-Bremse muss der Personalie noch zustimmen. Die Berufung gilt aber als
gesichert. Der Konzern gehört dem Unternehmer Heinz Hermann Thiele.

Autor: Thomas Werres
Telefon: 040 308005-41

manager magazin
Kommunikation
Stefanie Jockers
Telefon: 040 3007-3036
E-Mail: Stefanie_Jockers@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen