DER SPIEGEL

Neues SPIEGEL-Buch bei DVA: „Die Hohenzollern“

In Kooperation mit der Deutschen Verlags-Anstalt ist soeben das SPIEGEL-Buch „Die Hohenzollern. Preußische Könige, deutsche Kaiser“, herausgegeben von Uwe Klußmann und Norbert F.

Pötzl, erschienen.

Kaum ein anderes Fürstengeschlecht ist so eng mit fast tausend Jahren deutscher
Geschichte verbunden wie die Hohenzollern. Von ihrer Stammburg auf der
Schwäbischen Alb arbeiteten sich die Herrscher aus dem Haus Hohenzollern hoch
zu Kurfürsten in der Mark Brandenburg, zu preußischen Königen und deutschen
Kaisern, bis der letzte von ihnen, Wilhelm II., im Ersten Weltkrieg die
Monarchie verspielte.

Gemeinsam mit namhaften Historikern wie Frank-Lothar Kroll und Thomas
Stamm-Kuhlmann porträtieren SPIEGEL-Autoren die herausragenden Gestalten dieser
Dynastie: vom „Großen Kurfürsten“ und dem „Soldatenkönig“ über Friedrich den
Großen, den „alten Fritz“, bis hin zu Wilhelm II. So zeichnen die Autoren
Aufstieg und Niedergang der Hohenzollern nach und beschreiben zugleich tausend
Jahre deutsche Geschichte im Spiegel dieses faszinierenden Herrscherhauses.

„Die Hohenzollern. Preußische Könige, deutsche Kaiser“, herausgegeben von Uwe
Klußmann und Norbert F. Pötzl; 288 Seiten, ISBN 978-3-421-04539-3, Ladenpreis
19,99 Euro.

Rezensionsexemplare: Deutsche Verlags-Anstalt, Meike von Boehn, Telefon: 089
4136-3705, E-Mail: meike.boehn@dva.de

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Maria Gröhn
Telefon: 040 3007-2903
E-Mail: maria_groehn@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen

Die gemeinsame Plattform verbindet mehr publizistische Tiefe mit moderner Technik und nutzerfreundlichem Design
Mehr lesen
Morgen erscheint das große Ferienheft mit vielen Anregungen zum Spielen, Rätseln und Basteln.
Mehr lesen