DER SPIEGEL

Neues SPIEGEL-Buch bei DVA: „McMafia – Die grenzenlose Welt des organisierten Verbrechens“

In Kooperation mit der Deutschen Verlags-Anstalt (DVA) erscheint diese Woche das SPIEGEL-Buch „McMafia“ des britischen Journalisten Misha Glenny.

In Kooperation mit der Deutschen Verlags-Anstalt (DVA) erscheint diese Woche
das SPIEGEL-Buch „McMafia“ des britischen Journalisten Misha Glenny.

Das organisierte Verbrechen ist ein Gewinner der Globalisierung, so die bittere
Erkenntnis von Misha Glenny nach jahrelangen Recherchen in der kriminellen
Unterwelt. Ob Waffenschmuggel, Frauenhandel, Drogengeschäfte, Geldwäsche,
Internetbetrügereien oder Korruption: Das organisierte Verbrechen hat von den
politischen, wirtschaftlichen und technologischen Entwicklungen der Jahre nach
dem Mauerfall enorm profitiert und ist in fast alle Lebensbereiche
eingesickert. Schätzungen gehen davon aus, dass bis zu 20 Prozent des globalen
Bruttosozialprodukts aus kriminellen Aktivitäten stammen.

Misha Glenny hat mit Gangstern, Opfern, Politikern und Polizisten auf der
ganzen Welt gesprochen und die wirtschaftlichen, sozialen und politischen
Zusammenhänge der organisierten Kriminalität durchleuchtet. Ob er von der
russischen Mafia berichtet, von kolumbianischen Drogenbaronen oder chinesischen
Menschenschmugglern – es wird deutlich, aus welchen Quellen sich das
hydragleiche Verbrechen speist: aus der Armut der Entwicklungsländer, der
unablässigen Gier nach Drogen und Waffen sowie dem materiellen Überfluss der
westlichen Industrienationen.

Der britische Journalist Misha Glenny, Jahrgang 1958, ist Spezialist für
Mittel- und Osteuropa sowie für das Thema organisiertes Verbrechen. Er
arbeitete für den „Guardian“ und die BBC; außerdem berät er regelmäßig
europäische Regierungen. Glenny erhielt für seine Recherchen bereits zahlreiche
Auszeichnungen.

„McMafia – Die grenzenlose Welt des organisierten Verbrechens“ von Misha
Glenny. Aus dem Englischen von Sebastian Vogel, 528 Seiten, ISBN
978-3-421-05863-8, Ladenpreis 24,95 Euro

Rezensionsexemplare: Deutsche Verlags-Anstalt, Meike von Boehn, Telefon:
089/4136-3705, E-Mail: meike.boehn@dva.de

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Maria Gröhn
Telefon: 040/3007-3036
E-Mail: maria_groehn@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen