DER SPIEGEL

Neues SPIEGEL-Buch bei DVA: „Nach zwei Tagen Regen folgt Montag“

In Kooperation mit der Deutschen Verlags-Anstalt ist soeben das SPIEGEL-Buch „Nach zwei Tagen Regen folgt Montag und andere rätselhafte Phänomene des Planeten Erde“ von Axel Bojanowski erschienen.

Warum wandern mächtige Felsen durch die Wüste Nevadas? Woher stammen
Eisbrocken, die plötzlich vom wolkenlosen Himmel fallen? Und wieso ist
ausgerechnet am Wochenende so oft schlechtes Wetter? Die Erde liefert jede
Menge solcher Rätsel, und Axel Bojanowski, Wissenschaftsredakteur bei SPIEGEL
ONLINE, ist ein leidenschaftlicher Sammler geowissenschaftlicher Raritäten und
unglaublicher Phänomene. Seine Geschichten handeln von gigantischen
Wasserfällen im Atlantik, die sich Tausende Meter in die Tiefe stürzen, von
riskanten Bohrungen ins Herz eines Supervulkans, von Magmaströmen unter
Deutschland oder von einem Knallen, Dröhnen und Brummen, das vielerorts
Schrecken verbreitet. Präzise, unterhaltsam und verständlich erzählt der Autor
von den großen Fragen der Geowissenschaft und Klimaforschung – mit Gespür
insbesondere für die schrägen Details.

„Nach zwei Tagen Regen folgt Montag und andere rätselhafte Phänomene des
Planeten Erde“ von Axel Bojanowski. 224 Seiten, ISBN 978-3-421-04534-8,
Deutsche Verlags-Anstalt, Ladenpreis 14,99 Euro. Eine E-Book-Fassung ist für
11,99 im Handel erhältlich.

Rezensionsexemplare: Deutsche Verlags-Anstalt, Meike von Boehn, Telefon: 089
4136-3705, E-Mail: meike.boehn@dva.de

Hamburg, 5. März 2012

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Maria Gröhn
Telefon: 040 3007-2903
E-Mail: maria_groehn@spiegel.de