manager magazin

Philipp Justus wird Chef der „Core Business Unit“ bei Ebay

Philipp Justus steigt bei Ebay weiter auf. Wie das manager magazin in seiner
aktuellen Ausgabe (Erscheinungstermin: 20. Dezember 2007) berichtet, wird der
38-jährige Deutsche in Zukunft eine neue Geschäftseinheit mit dem Namen „Core
Business Unit“ leiten. Darin wird Justus’ bisherige Verantwortung für das
US-Auktionsgeschäft des Online-Versandhauses zusammengefasst mit weiteren
Ebay-Handelsplattformen wie dem Internet-Automarkt Ebay Motors und den
Shopping-Websites Half.com und Ebay Express. Justus begann seine Karriere im
Jahr 2000 als Geschäftsführer von Ebay Deutschland. 2004 stieg er auf zum
Europa-Chef und wechselte erst vor einem Jahr in den Ebay-Heimatmarkt USA.

Rückfragen an: Christian Rickens
Telefon: 040/308005-56

manager magazin
Kommunikation
Anja zum Hingst

Telefon: 040/3007-2320
E-Mail: Anja_zum_Hingst@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr präsentiert der SPIEGEL vom 19. bis zum 23. Oktober auf SPIEGEL.de eine Neuauflage der…
Mehr lesen
Der Kölner Verleger Timo Busch übernimmt gemeinsam mit Partnern den Fachverlag Harenberg Kommunikation mit Sitz in Dortmund, seit 2007 eine Tochter…
Mehr lesen