DER SPIEGEL

Pressemitteilung Erste Innenansicht von al-Qaida

Neues SPIEGEL-Buch bei der DVA: „Mein Leben bei al-Qaida. Die Geschichte eines
Spions“

In Kooperation mit der Deutschen Verlags-Anstalt (DVA) erscheint heute das
SPIEGEL-Buch „Mein Leben bei al-Qaida. Die Geschichte eines Spions“, ein
einmaliger Augenzeugenbericht über die Ausbildungslager und Zentren der
Dschihadisten. Omar Nasiri beschreibt darin seine Erfahrungen innerhalb der
islamistischen Terrororganisation. Das Buch wird zeitgleich in sieben Ländern
veröffentlicht.

Omar Nasiri hat ein komplexes Doppelleben geführt: Im Auftrag von
Geheimdiensten schlägt der gebürtige Marokkaner den Weg ein, den später auch
Mohammed Atta und andere Attentäter des 11. September nehmen. Er macht eine
Ausbildung in den afghanischen Trainingslagern eines Terrornetzwerks, das unter
dem Namen al-Qaida bekannt wird. Seine Lehrer sind Weggefährten Osama Bin
Ladens. Nach einem Jahr kehrt er zurück nach Europa, wo er in der hochaktiven
Londoner Islamistenszene sein gefährliches Doppelleben fortführt. Sein Bericht
gibt nicht nur einen einzigartigen Einblick in die Welt der Dschihadisten in
Pakistan, Afghanistan und Europa, er wirft auch ein spannendes Schlaglicht auf
den Aufstieg von al-Qaida und die Versuche der Geheimdienste, den Dschihadisten
auf die Spur zu kommen.

„Mein Leben bei al-Qaida. Die Geschichte eines Spions“ von Omar Nasiri, aus dem
Englischen von Michael Bayer und Werner Roller. 496 Seiten, ISBN:
978-3-421-04271-3, Ladenpreis 19,90 Euro

Rezensionsexemplare: Deutsche Verlags-Anstalt, Christine Liebl, Telefon:
089/4136-3703, E-Mail: christine.liebl@dva.de

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Maria Gröhn
Telefon 040/3007-3036
E-Mail: maria_groehn@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen

Alle Leserinnen und Leser können sich im Oktober auf eine vielseitige Literaturberichterstattung beim SPIEGEL freuen. Der digitale SPIEGEL präsentiert…
Mehr lesen