SPIEGEL-Gruppe

Pressemitteilung Leipziger Buchmesse am Donnerstag: Lesung aus „Lennon ist tot“

Zu Gast auf dem SPIEGEL-Stand: Köhler-Biograf Gerd Langguth

Am ersten Messetag lädt die SPIEGEL-Gruppe zu folgenden Veranstaltungen auf
ihrem Stand in Halle 3, D 102 ein:

13.00 Uhr
Horst Köhler: ein Präsident auf der Suche nach seiner Rolle
Horst Köhler, Wunschkandidat von Bundeskanzlerin Angela Merkel, wurde 2004 mit
knapper Mehrheit zum Bundespräsidenten gewählt. Damals kannten in Deutschland
nur wenige den damaligen Chef des Internationalen Währungsfonds. Inzwischen hat
Köhler in der Bevölkerung an Akzeptanz und Beliebtheit gewonnen. Laut Umfragen,
die der SPIEGEL regelmäßig in Auftrag gibt, sähen mehr als dreiviertel der
Befragten Köhler künftig gern in einer „wichtigen Rolle“. Der
Politikwissenschaftler und Merkel-Biograf Gerd Langguth hat eine erste
Biografie über Horst Köhler verfasst, die im April bei dtv erscheint. Im
Gespräch mit SPIEGEL-Redakteur Gerhard Spörl berichtet er über den Werdegang
des Präsidenten.

15.30 Uhr
Texte über Texte
Literaturgeschichten boomen – in allen erdenklichen Formen. Ob als Kartenspiel
oder Rezept-Sammlung, Autoren-Lexikon oder Lebenshilfe-Ratgeber: Es gibt ein
Publikum, das Texte über Texte lesen will. Doch nutzt dieser Trend wirklich der
Literatur? Oder verkommt die Literaturgeschichte zur Homestory und zum Fundus
für Quizrunden? Dr. Ina Hartwig, Literatur-Redakteurin bei der „Frankfurter
Rundschau“ und Rainer Moritz, Leiter des Hamburger Literaturhauses und Autor
der „Überlebensbibliothek“ (Piper-Verlag) diskutieren
darüber mit SPIEGEL-ONLINE-Redakteur Daniel Haas.

15.30 Uhr
Lennon ist tot
Robert Fischer, der Held in Alexander Osangs neuem Roman, ist aus Berlin zum
Studium nach New York gekommen. Doch statt zu lernen, sichtet er im Auftrag
einer Detektei Videoaufzeichnungen von Hauseingängen. Als ihm dabei ein Mann
auffällt, folgt er ihm bis auf eine Insel im Atlantik und gerät in ein Haus, in
dem einmal John Lennon gelebt hat. Als Robert darin Briefe des Musikers findet,
verliert er sich in dessen Leben. SPIEGEL-Redakteur und Autor Alexander Osang
liest Auszüge aus seinem neuen Buch.

Ansprechpartnerin für Rückfragen:
Catherine Stockinger, Telefon: 040/30 07-28 08, SPIEGEL-Stand: 03 41/41 45-46
09, E-Mail: catherine_stockinger@spiegel.de

Hamburg, 20. März 2007

SPIEGEL-Verlag, Kommunikation, Maria Gröhn,
Telefon 040/30 07-30 36, E-Mail: maria_groehn@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen

Alle Leserinnen und Leser können sich im Oktober auf eine vielseitige Literaturberichterstattung beim SPIEGEL freuen. Der digitale SPIEGEL präsentiert…
Mehr lesen