DER SPIEGEL

Pressemitteilung Neues SPIEGEL-Buch bei DVA: „Die Rächer“

In Kooperation mit der Deutschen Verlags-Anstalt erscheint am 26. Januar 2006
das SPIEGEL-Buch „Die Rächer“ mit jüngsten Erkenntnissen über die Anschläge
während der Olympiade 1972 in München und die nachfolgenden Aktionen des
israelischen Geheimdienstes.

Anhand von Gesprächen mit Beteiligten und Recherchen in israelischen Archiven
erzählt der Nahost-Experte und „Time“-Korrespondent Aaron J. Klein die
Geschichte der Geiselnahme und Tötung israelischer Sportler im olympischen
Dorf, der missglückten Befreiungsaktion und der von der israelischen Regierung
angeordneten Jagd auf die Terroristen des Schwarzen September. Mithilfe von
Zeugenaussagen und Dokumenten entwirft Klein erstmals ein vollständiges Bild
der Absichten und Ziele, Erfolge und Fehlschläge der Operationen des Mossad und
zerstört dabei einige Mythen, die sich um die Vergeltungsaktionen ranken.

„Die Rächer. Wie der israelische Geheimdienst die Olympia-Mörder von München
jagte“ von Aaron J. Klein, 288 Seiten mit Abbildungen, ISBN: 3-421-04205-5,
Ladenpreis 17,90 Euro

Rezensionsexemplare: Deutsche Verlags-Anstalt, Christine Liebl,
Telefon: 089/45554-304; Christine.Liebl@dva.de

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Maria Wittwer
Telefon 040/3007-3036
E-Mail: maria_wittwer@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen

Die IVW weist für den SPIEGEL im dritten Quartal 2021 eine Abo-Auflage von 418.312 Exemplaren aus. Im Vergleich zum Vorjahresquartal entspricht das…
Mehr lesen
Torben Sieb übernimmt die Vertriebsleitung des SPIEGEL-Verlags. Er folgt auf Christoph Hauschild, dessen Ausscheiden im September bekannt gegeben…
Mehr lesen