SPIEGEL MEDIA

Quality Channel mit neuer Werbeform „Video-Frame“

Der Quality Channel bietet auf den Video-Seiten von SPIEGEL ONLINE eine neue integrative Werbeform an: den „Video-Frame“.

Opel ist Startkunde auf SPIEGEL ONLINE / Video-Frame setzt gesamten
Bewegtbildplayer plus Umfeld prominent in Szene

Beim Video-Frame wird neben der eigentlichen Player-Fläche auch das gesamte
Player-Umfeld – also der „Rahmen“ – prominent für einige Sekunden vom
Kampagnenlayout überdeckt. Das Werbevideo wird in dieser Zeit bereits
abgespielt. Ein begleitender Banner ist ebenfalls sichtbar und sorgt für
kontinuierliche Präsenz auch nachdem der Werbe-Frame wieder verschwunden ist.
Alle Werbeformen sind klickbar.

Der erste Kunde dieser Sonderwerbeform ist Opel. In dieser Woche wird prominent
für den Insignia Sports Tourer geworben. Verantwortlich für die Umsetzung der
Kampagne ist die Media-Agentur Xenion, Wiesbaden.

Céline Tambour, Assistant Manager Online Media Planung Opel: „Mit dem
Video-Frame erhalten wir die ungeteilte Aufmerksamkeit des Betrachters und
demonstrieren die Innovationen unserer Produkte ebenso mit der Wahl unserer
Werbemittel. Mit der Kombination aus Rahmenfläche, Banner und Werbespot können
wir unsere Kampagnenaussage optimal transportieren.“

Die Kampagne lässt sich auf SPIEGEL ONLINE VIDEO betrachten oder auf der
Website des Quality Channel. Dort finden sich auch zusätzliche innovative Video-Werbeformen
und alle weiteren Premium-Webseiten, auf denen diese Werbeform möglich ist.

Hamburg, 11. März 2009

Quality Channel
Kommunikation
Maria Gröhn
Telefon: 040/3007-3036
E-Mail: maria_groehn@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen