manager magazin

Reiner Pichler soll neuer Topmanager von S. Oliver werden

CEO der Schweizer Holy Fashion Group (Strellson, Windsor, Joop) vor Wechsel zum Modekonzern aus Rottendorf

Der Vorstandschef der Holy Fashion Group (Strellson, Windsor, Joop) steht vor einem Wechsel zum Modeunternehmen S. Oliver. Dort soll er ab Januar 2014 in die Geschäftsleitung eintreten. Das berichtet das manager magazin in seiner kommenden Ausgabe (Erscheinungstermin: 20. September) unter Berufung auf Unternehmenskreise.

In seiner künftigen Funktion als Topmanager von S. Oliver ist Pichler klarer Favorit auf die Nachfolge des Gründers und Eigentümers Bernd Freier, der die Unternehmensgruppe derzeit führt. Schon seit geraumer Zeit hatte sich der 67-jährige Freier bemüht, Kandidaten aufzubauen. Zuletzt hatten jedoch mehrere Topmanager den Modekonzern verlassen. Die ehemalige C&A-Managerin Birgitt Gebauer gab die Geschäftsleitung von S. Oliver 2012 nach weniger als einem Jahr wieder ab. Zuvor hatte sich bereits Vizechef Oliver Hein verabschiedet.

Die S. Oliver Group ist derzeit in mehr als 30 Ländern aktiv und erzielte im Geschäftsjahr 2012 einen Umsatz von rund 1,3 Milliarden Euro. Gewinnzahlen veröffentlicht das Unternehmen nicht.

Ansprechpartner: Simon Hage
Telefon: 040 308005-64

manager magazin
Chefredaktion
Kirsten Krokowski
Telefon: 040 308005-83
E-Mail: kirsten_krokowski@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Der Jahresrückblick in Bildern, Reportagen und Analysen ist ab heute im Handel
Mehr lesen