manager magazin

Rewe-Chef Reischl soll in KarstadtQuelle-Aufsichtsrat

Der zum Jahresende ausscheidende Vorstandsvorsitzende der Handelsgruppe Rewe, Hans Reischl, soll auf Wunsch der Quelle-Erbin Madeleine Schickedanz in den Aufsichtsrat der KarstadtQuelle AG eintreten. Das meldet das manager magazin in seiner am Freitag erscheinenden April-Ausgabe. Dem Rewe-Aufsichtsrat wird Reischl hingegen nicht angehören.

Autorin: Petra Schlitt
Telefon: 0172 / 412 72 01

Hamburg, 22. März 2004

manager magazin
Kommunikation
Eva Wienke

Telefon: 040/3007-2320
E-Mail: Eva_Wienke@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Alle Leserinnen und Leser können sich im Oktober auf eine vielseitige Literaturberichterstattung beim SPIEGEL freuen. Der digitale SPIEGEL präsentiert…
Mehr lesen
Das Nachrichten-Magazin für Kinder wird von 302.000 Mädchen und Jungen zwischen sechs und 13 Jahren gelesen
Mehr lesen