DER SPIEGEL

"Schalten, wo's wirkt" – Der SPIEGEL startet Inserentenkampagne

Heute startet das Nachrichten-Magazin DER SPIEGEL eine neue Inserentenkampagne. Die sechs Anzeigenmotive mit dem Claim "Schalten, wo's wirkt" werden in den nächsten Wochen in der Medien- und Marketing-Fachpresse zu sehen sein.

Entwickelt wurde die Kampagne von der Hamburger Agentur Wire. Für die Mediaplanung ist die Düsseldorfer Agentur Crossmedia verantwortlich.

Norbert Facklam, Leiter SPIEGEL QC: "Unabhängigkeit, Unbestechlichkeit und Orientierung – dafür steht der SPIEGEL-Journalismus seit Jahrzehnten, und deshalb greifen unsere Leser jede Woche zum Heft. Die Agentur Wire hat in der neuen Inserentenkampagne intelligent visualisiert, wie die redaktionelle Qualität des SPIEGEL eine hohe Werbewirkung für unsere Anzeigenkunden erzeugt."

Die Grundidee der Inserentenkampagne:

In einer immer komplexeren Welt wächst das Bedürfnis der Menschen nach Orientierung. Die Einordnung und Bewertung einer Fülle von Informationen gewinnt ständig an Bedeutung. Qualitätsjournalismus unterstützt bei der Meinungsbildung, und so wenden sich die SPIEGEL-Leser heute stärker denn je dem deutschen Nachrichten-Magazin zu. Die intensive Auseinandersetzung mit dem Heft und das Vertrauen in die Relevanz des journalistischen Angebots führen nachweislich dazu, dass Werbung im SPIEGEL intensiver wahrgenommen wird. Die Leser übertragen das Vertrauen in die Qualität des SPIEGEL auf die beworbenen Marken und Produkte – und dieser Imagetransfer führt zu einer erhöhten Werbewirkung. Die neue SPIEGEL-Inserentenkampagne setzt diesen Transfer in Szene: SPIEGEL-Leser treten in einen direkten Kontakt mit den im Heft beworbenen Marken und nutzen die angebotenen Produkte sofort.

Verantwortlich für die Kampagne sind:

Kreation: Wire Advertising; Till Fischer (Art-Direktion/Konzept), Philippe Strübbe (Text/Konzept), Horst Maus (Kreativ-Direktion) und Annette Verbeek (Beratung).

Postproduktion: Gloss

Fotografie: Marius Wolfram

Crossmedia GmbH: Markus Biermann (Geschäftsführer), Kirsten Lübke (Stellvertretende Geschäftsführerin)

SPIEGEL-Verlag: Anja zum Hingst (Leiterin Kommunikation und Werbung), Sabine Krecker (Stellvertretende Leiterin Kommunikation und Werbung)

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Michael Grabowski
Telefon 040 3007-2727
E-Mail: michael_grabowski@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen

Der Jahresrückblick in Bildern, Reportagen und Analysen ist ab heute im Handel
Mehr lesen