DER SPIEGEL

SONY BMG und der KulturSPIEGEL gehen zusammen auf World Tour

SONY BMG veröffentlicht in Kooperation mit dem KulturSPIEGEL die Reihe „World Tour“. Unter dem Motto „20 Stationen einer faszinierenden musikalischen Weltreise“ sind die exklusiv gestalteten CDs ab dem 28.

März 2008 im Handel
erhältlich. Jede Ausgabe steht dabei für den Sound eines Kulturkreises oder
Landes. Von „new york moods“ über „bombay lounge“ bis hin zum „sushi club“
vereint die Reihe aktuelle Stile und traditionelle Klänge.

„Mit der World Tour-Reihe bieten wir dem Käufer die Möglichkeit, sich das
musikalische Lebensgefühl der verschiedensten Kulturkreise ins Wohnzimmer zu
holen. Über die musikalischen Inhalte hinaus schaffen wir mit wertigem
Seriendesign und dem Beitrag des KulturSPIEGEL ein in dieser Form einzigartiges
Lifestyle-Produktangebot, mit dem wir anspruchsvolle Zielgruppen erreichen“, so
Ralf Schalck, Senior Vice President Catalog & Concept Division SONY BMG.

Die Besonderheit der Reihe ist die Symbiose aus dem kompetenten multinationalen
Netzwerk von SONY BMG und dem redaktionellen Know-how des KulturSPIEGEL.
„Redakteure aus unserem Haus haben sich intensiv mit der Songauswahl
auseinandergesetzt, informieren im Booklet über die Historie der Musikstile und
geben der Reihe dadurch ihr inhaltliches Fundament“, ergänzt Manuel
Wessinghage, Objektleiter des KulturSPIEGEL.

SONY BMG und KulturSPIEGEL haben bereits in der Vergangenheit erfolgreich
zusammengearbeitet, wie bei der vierten Folge der gerade veröffentlichten
Lounge-Compilation „Kulturkantine“ und der Reihe „Vinyl Classics“, von der
über 300.000 Einheiten abgesetzt werden konnten.

Hamburg, 25. März 2008

KulturSPIEGEL
Kommunikation
Anja zum Hingst
Telefon 040/3007-2320
E-Mail: anja_zum_hingst@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen