DER SPIEGEL

SPIEGEL JOB – Neue Ausgabe des Magazins für Berufseinsteiger, junge Berufstätige und Studenten

Zusätzlich zur Print-Ausgabe wird erstmals auch eine digitale Version angeboten

Die neue Ausgabe von SPIEGEL JOB, dem Magazin aus dem SPIEGEL-Verlag für Berufseinsteiger, junge Berufstätige und Studenten auf dem Sprung in den ersten Job, ist ab Dienstag, dem 29. April, im Handel. Im aktuellen Heft geht es um die Themen Bewerbung, Berufsstart und Berufsalltag – also um das Einsteigen, Aufsteigen und Aussteigen.

Die Titelgeschichte "Arbeit ist das halbe Leben – und was ist mit dem Rest?" sucht Antworten auf eine Frage, die vermutlich vielen nicht unbekannt ist. Redakteure von SPIEGEL und SPIEGEL ONLINE gehen außerdem den Fragen nach, was Arbeitgeber von Bewerbern verlangen dürfen, wann Arbeit krank macht und was man von einer Prostituierten übers Feilschen lernen kann. Zwei Redaktionsmitglieder durften sich mit ihren Beiträgen Kindheitsträume erfüllen: Eine Kollegin begleitete einen Tag lang eine Solistin des Staatsballetts von John Neumeier in Hamburg, ein Kollege nutzte die Mitfahrgelegenheit in einem Braunkohlebagger. Dem Heft liegt ein Poster mit sechs Bastelideen fürs Büro bei. Darunter ein Sofa, das aus 98 000 Blatt Kopierpapier zu stapeln ist.

Erstmals wird es zusätzlich zum Print-Titel auch eine digitale Ausgabe von SPIEGEL JOB geben, die sich über die aktuelle Version der SPIEGEL-App herunterladen lässt. Sie enthält die redaktionellen Inhalte aus dem gedruckten Heft, ergänzt durch zahlreiche multimediale Features. In einer Videoreportage wird beispielsweise über den vermeintlichen Traumjob Primaballerina berichtet und in einem Video-Portrait die Arbeit eines Sprengmeisters vorgestellt.

Ein weiteres Video zeigt einen Parkourlauf von drei Hamburger Artisten durch das Großraumbüro von SPIEGEL ONLINE:
http://video.spiegel.de/flash/1342838_1024x576_H264_HQ.mp4

Die neue Ausgabe umfasst 132 Seiten und erscheint in einer Druckauflage von rund 125 000 Exemplaren. Der Copypreis des Heftes beträgt 4,90 Euro, die digitale Ausgabe kostet 3,99 Euro.

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Michael Grabowski
Telefon: 040 3007-2727
E-Mail: michael_grabowski@spiegel.de