DER SPIEGEL

SPIEGEL ONLINE führt Video-Vollbild ein

30 Beiträge pro Tag – 8 Millionen Video-Abrufe im Juni – Vermarktung über
Quality Channel

SPIEGEL ONLINE setzt neue Maßstäbe für aktuelle Videos und Filme im Internet:
Ab sofort können Nachrichtenfilme, Kurzreportagen und Hintergrundberichte auf
SPIEGEL ONLINE im Vollbild betrachtet werden. Dank neuer, verbesserter Technik
können Internet-User mit Breitbandanschluss problemlos auf das neue Format
umsteigen.

Gleichzeitig geht SPIEGEL ONLINE auch inhaltlich in die Offensive: Durch die
Zusammenarbeit mit der SPIEGEL-TV-Redaktion werden die Nutzer in Zukunft noch
mehr hintergründige Videos in allen Ressorts sehen können. Täglich werden auf
SPIEGEL ONLINE schon jetzt rund 30 aktuelle Videos in den verschiedenen
Ressorts gezeigt, darunter auch die moderierten Nachrichtensendungen aus
Berlin. Diese werden wie viele Beiträge von SPIEGEL TV produziert.

Immer mehr User entdecken so die Videowelt von SPIEGEL ONLINE: Allein in diesem
Monat wurden bisher knapp acht Millionen Video-Abrufe gezählt. In den kommenden
Wochen wird die Bildqualität bei unveränderten Ladezeiten weiter verbessert.

Auch für den Vollbild-Modus können Werbetreibende über den Quality Channel
buchen. Die ersten Kampagnen in voller Bildschirmgröße kommen von Apple und
Zurich; die bisherigen Optionen für mittlere und kleine Player-Größen bleiben
im Angebot. Der Quality Channel bietet den Kunden auch begleitende
Marktforschung an.

Weitere Informationen sind unter www.spiegel.de abrufbar.

Ansprechpartner für Rückfragen:
Jens Radü
Telefon: 040/38080-509
E-Mail:jens_radue@spiegel.de

Ansprechpartner beim Quality Channel:
Holger Frase
Telefon: 040/30108-410
E-Mail: holger_frase@spiegel.de

Kommunikation
Herbert Takors
Telefon: 040/3007-2614
E-Mail: herbert_takors@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen