DER SPIEGEL

SPIEGEL ONLINE startet Zusammenarbeit mit „Corriere della Sera“

Online-Angebot der italienischen Tageszeitung ist vierter Partner im Nachrichten-Netzwerk europäischer Qualitätsmedien

Das Online-Angebot der italienischen Tageszeitung „Corriere della Sera“ ist ab
sofort neuer Partner im Verbund des Nachrichten-Netzwerkes englischsprachiger
Webseiten führender europäischer Qualitätsmedien. Das Netzwerk wurde im
September 2008 von SPIEGEL ONLINE und der niederländischen Tageszeitung „NRC
Handelsblad“ gegründet. Das Online-Angebot der dänischen Tageszeitung
„Politiken“ kam 2009 hinzu. Die Kooperation mit „Corriere.it“ ist ein weiterer
Schritt hin zu der von den Partnern angestrebten Intensivierung der
englischsprachigen Berichterstattung über nationale, europäische und
internationale Themen.

„Corriere della Sera ist stolz darauf, diesem internationalen Online-Netzwerk
von einigen der bekanntesten Medienmarken anzugehören“, sagt Daniele Manca,
stellvertretender Chefredakteur der „Corriere della Sera“. „Wir freuen uns, an
dem weiteren Ausbau des europäischen Qualitätsnetzwerkes mitwirken und die
italienische Perspektive einbringen zu können.“

Die in Mailand beheimatete „Corriere della Sera“ erreicht täglich rund 1,6
Millionen Online-Nutzer und publiziert seit 2004 in der Rubrik „Italien Life“
englischsprachige Artikel über das Geschehen in Italien.

Rüdiger Ditz, Chefredakteur SPIEGEL ONLINE: „Corriere della Sera gehört zu den
einflussreichsten Tageszeitungen in Italien und wir freuen uns, sie in unserem
Netzwerk begrüßen zu dürfen. Fluggesellschaften haben bereits
länderübergreifende Bündnisse gebildet. Wir wollen dieses Konzept auf den
europäischen Journalismus übertragen und ein journalistisches Netzwerk
aufbauen, das sowohl die nationale Identität seiner Partner fördert, als auch
gleichzeitig eine Plattform für einen pan-europäischen Dialog bietet. Mit
Corriere della Sera können wir unseren englischsprachigen Lesern spannende und
meinungsstarke Beiträge aus italienischer Sicht zu den großen Themen unserer
Zeit bieten.“

„Dass eine südeuropäische Publikation wie Corriere della Sera unser Netzwerk
bereichert, ist von großer Bedeutung“, so Birgit Donker, Chefredakteurin der
niederländischen Tageszeitung „NRC Handelsblad“. „Corriere della Sera ist eine
der führenden Tageszeitungen in Italien, die mit ihrer Berichterstattung
wesentlich das Bild Italiens im Ausland prägt. Ihre Artikel werden die
Bandbreite und Perspektive der Berichterstattung über europäische Themen
erweitern.“

„Mit Freude heißen wir eine der großen europäischen Tageszeitungen in unserem
Netzwerk willkommen“, betont Stig Ørskov, Chefredakteur „Politiken“. „Corriere
della Sera wird die Berichterstattung über eine der wichtigsten europäischen
Regionen erweitern und ergänzen. Wir werden gemeinsam an der Entwicklung neuer
pan-europäischer Projekte arbeiten.“

„Politiken“, „NRC Handelsblad“, „Corriere della Sera“ und SPIEGEL ONLINE werden
regelmäßig Inhalte austauschen und gemeinsam journalistische Spezialangebote
entwickeln, um der europäischen Dimension in der Berichterstattung mehr Raum
und Relevanz zu geben. Das europäische Online-Netzwerk soll weiter wachsen.
Zurzeit werden Gespräche mit anderen führenden Publikationen in Europa über
eine Zusammenarbeit geführt.

Ansprechpartner für Rückfragen:

Daryl Lindsey, Ressortleiter SPIEGEL ONLINE International
Telefon: +49 30 88 66 88 300
E-Mail: daryl_lindsey@spiegel.de
Website: http://www.spiegel.de/international

Stig Ørskov, Chefredakteur Politiken
Tel.: +45 2345 3945
E-Mail: stig.orskov@pol.dk
Website: http://politiken.dk/newsinenglish

Kees Versteegh, Chefredakteur NRC.nl
Tel.: +31 650 607 524
E-Mail: k.versteegh@nrc.nl
Website:http://www.nrc.nl/international

Francesca Marzotto, Media Relations
RCS Quotidiani
Tel.: +39 0225844111
E-mail: francesca.marzotto@rcs.it
Website: http://www.corriere.it/english/

Kommunikation
Ute Miszewski
Telefon:+49 40 3007 2178
E-Mail: ute_miszewski@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen