DER SPIEGEL

SPIEGEL ONLINE startet Zusammenarbeit mit Politiken.dk

Das Online-Angebot der dänischen Tageszeitung „Politiken“ ist ab sofort neuer Partner im Verbund des Nachrichten-Netzwerkes englischsprachiger Webseiten führender europäischer Qualitätsmedien.

Online-Angebot der dänischen Tageszeitung ist dritter Partner im
Nachrichten-Netzwerk europäischer Qualitätsmedien

Das Netzwerk wurde im September 2008
von SPIEGEL ONLINE und der niederländischen Tageszeitung „NRC Handelsblad“
gegründet. Die Kooperation mit Politiken.dk ist ein weiterer Schritt hin zu der
von den Partnern angestrebten Intensivierung der englischsprachigen
Berichterstattung über nationale, europäische und internationale Themen.

Rüdiger Ditz, Chefredakteur SPIEGEL ONLINE: „Fluggesellschaften haben bereits
länderübergreifende Bündnisse gebildet. Wir wollen dieses Konzept auf den
europäischen Journalismus übertragen. Mit Politiken als Netzwerkpartner können
unsere englischsprachigen Leser spannende und meinungsstarke Beiträge aus
dänischer Sicht zu den großen Themen unserer Zeit finden. Politiken gehört
aufgrund seiner Qualitätsberichterstattung zu den einflussreichsten
Tageszeitungen in Dänemark und wir freuen uns, sie an Bord begrüßen zu dürfen.“

Politiken.dk, NRC.nl und SPIEGEL ONLINE werden regelmäßig Inhalte austauschen
und gemeinsam journalistische Spezialangebote entwickeln, um der europäischen
Dimension in der Berichterstattung mehr Raum und Relevanz zu geben. Für die
Webseiten stellt dies einen wichtigen Schritt dar, um mehr Leser in Europa und
in Übersee zu erreichen.

Stig Ørskov, Chefredakteur Politiken: „Informationen sind im Internet genügend
vorhanden, aber was die Leser wollen, sind verlässliche Inhalte, erstellt von
Redakteuren, denen sie vertrauen, weil sie sich an professionelle ethische
Regeln halten. Das Netzwerk gibt ihnen genau das – einen aufgeschlossenen und
überparteilichen Überblick über das Geschehen in Europa von einigen der besten
Journalisten der Branche.“

Neben dem Austausch von Berichten und der gegenseitigen Verlinkung planen die
Netzwerkpartner in diesem Jahr eine stärkere redaktionelle Zusammenarbeit in
der Berichterstattung über wichtige europäische Ereignisse. Startpunkt ist die
Europa-Wahl im Juni.

Kees Versteegh, Chefredakteur NRC.nl: „Das Netzwerk bietet seinen Lesern den
direkten Zugang zu Nachrichten und Berichten aus dem jeweils anderen Land.
Außerdem werden wir den Dialog zwischen Journalisten und Nutzern in gemeinsamen
Live-Chats intensivieren, um so ein größeres und facettenreiches
Meinungsspektrum zu den Entwicklungen in Europa abzubilden und einen Platz in
der europäischen öffentlichen Debatte einzunehmen.“

Ansprechpartner für Rückfragen:

Daryl Lindsey, Ressortleiter SPIEGEL ONLINE International
Telefon: +49 30 88 66 88 300
E-Mail: daryl_lindsey@spiegel.de
Website: http://www.spiegel.de/international

Stig Ørskov, Chefredakteur Politiken
Tel.: +45 2345 3945
E-Mail: stig.orskov@pol.dk
Website: http://politiken.dk/newsinenglish

Kees Versteegh, Chefredakteur NRC.nl
Tel.: +31 650 607 524
E-Mail: k.versteegh@nrc.nl
Website: http//:www.nrc.nl/international

Kommunikation
Ute Miszewski
Telefon: 040/3007-2178
E-Mail: ute_miszewski@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen

Alle Leserinnen und Leser können sich im Oktober auf eine vielseitige Literaturberichterstattung beim SPIEGEL freuen. Der digitale SPIEGEL präsentiert…
Mehr lesen