DER SPIEGEL

SPIEGEL special „Bücher 2003“ erscheint am 30. September 2003

Auflage: 200 000 Exemplare / Copypreis: 5 Euro / Anzeigenschluss: 1. September 2003

Zur 55. Frankfurter Buchmesse (8. bis 13. Oktober) erscheint am 30. September 2003 das SPIEGEL special „Bücher 2003“. Ein Schwerpunkt des 148 Seiten umfassenden Sonderhefts ist das Titelthema USA: Autoren beschreiben ihre Sicht auf Amerika, zahlreiche Sachbücher zur Rolle der USA und deren Verhältnis zu Europa werden rezensiert.

Dem Messe-Gastland Russland ist ein weiterer Schwerpunkt gewidmet: In einer umfangreichen Berichterstattung werden die wichtigsten russischen Schriftsteller porträtiert und die Bandbreite zeitgenössischer russischer Literatur vorgestellt.

Neben Essays, Reportagen und Gesprächen rund um das Thema Buch („Wie Bestsellermaschinen gemacht werden“, „Sind Lektoren vom Aussterben bedroht?“) bietet ein umfangreicher Rezensionsteil mit Ratschlägen und Tipps zu den wichtigsten Neuerscheinungen aus allen Sparten des Buchmarktes dem Leser eine Orientierungshilfe.

Das SPIEGEL special „Bücher 2003“ wird in einer Druckauflage von 200 000 Exemplaren erscheinen. Anzeigenschluss (1/1 Seite: 11 000 €, 1/3 Seite: 3667 €) ist der 1. September 2003. Der Copypreis beträgt 5 €.

Weitere Informationen:
Doris Schmidt, Telefon: 040/3007-2483, E-Mail: doris_schmidt@spiegel.de
Maike Drichelt, Telefon: 040/3007-2057, E-Mail: maike_drichelt@spiegel.de

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Ute Miszewski

Telefon 040/3007-2178
E-Mail: Ute_Miszewski@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen

Die IVW weist für den SPIEGEL im dritten Quartal 2021 eine Abo-Auflage von 418.312 Exemplaren aus. Im Vergleich zum Vorjahresquartal entspricht das…
Mehr lesen
Torben Sieb übernimmt die Vertriebsleitung des SPIEGEL-Verlags. Er folgt auf Christoph Hauschild, dessen Ausscheiden im September bekannt gegeben…
Mehr lesen