DER SPIEGEL

SPIEGEL SPECIAL: „Islam in Deutschland“

Am 25. März 2008 erscheint ein SPIEGEL SPECIAL, das sich umfassend dem Thema
„Islam in Deutschland“ widmet.

In Deutschland leben mehr als drei Millionen Menschen aus muslimischen Ländern.
Als Muslime bilden sie jedoch keine geschlossene Gruppe, sondern haben aufgrund
ihrer Erziehung, ihrer Bildung, ihrer Nationalität und ihrer islamischen
Glaubensrichtung individuell sehr unterschiedliche Auffassungen. Einige sind
religiöse Eiferer, andere hängen nur an Traditionen ihrer alten Heimat.
Innerhalb ihrer deutschen Umgebung befinden sich die Muslime oft in einem
Spannungsfeld aus Anpassung und Abgrenzung. In dem Sonderheft „Islam in
Deutschland“ geben SPIEGEL-Redakteure und namhafte Islam-Experten – darunter
die Juristin und Frauenrechtlerin Seyran Ateş sowie der Orientalist Navid
Kermani – in Beiträgen, Reportagen und Interviews einen Überblick über das
Leben der Muslime in Deutschland und berichten über Probleme und Perspektiven
des Zusammenlebens.

Das SPIEGEL SPECIAL „Islam in Deutschland“ erscheint am 25. März 2008 mit einer
Druckauflage von ca. 200 000 Exemplaren, der Copypreis beträgt 6,80 Euro.
Anzeigenschluss ist der 18. Februar 2008, 1/1 Seite kostet 13 500 Euro.

Weitere Informationen zu Anzeigen bei Susanne Korn, Telefon: 040/3007-2456,
E-Mail: susanne_korn@spiegel.de und Andrea Sielfeld, Telefon: 040/3007-2543,
E-Mail: andrea_sielfeld@spiegel.de

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Maria Gröhn
Telefon 040/3007-3036
E-Mail: maria_groehn@spiegel.de