DER SPIEGEL

SPIEGEL special zum Thema „Hochschulen. Eliten. Berufe“

Am 18. Januar 2005 erscheint das nächste SPIEGEL special, das sich ausführlich mit dem Thema „Hochschulen. Eliten. Berufe“ befasst.

Kernstück des Sonderhefts sind die Ergebnisse des „Studentenspiegels“, einer Internet-Umfrage des SPIEGEL, der Unternehmensberatung McKinsey und des Internet-Dienstleisters AOL. An dieser bislang größten Studie zur Qualifikation von Hochschülern in Deutschland beteiligten sich rund 50 000 Studenten. Sie gaben unter anderem Auskunft über ihre Abiturzensuren, über Praktika, Fremdsprachenkenntnisse, Studiendauer, Stipendien und ehrenamtliche Engagements. Anhand dieser Daten wurde ein Ranking erstellt, das zeigt, an welchen Hochschulen und in welchen Fachbereichen die kommende Elite studiert.

Das SPIEGEL special stellt die herausragenden Studienorte vor, porträtiert außergewöhnliche Studenten und beschreibt, wie ausländische Universitäten um Spitzenstudenten wetteifern. Dargestellt wird ebenfalls, welche Fördermaßnahmen es in Deutschland bereits gibt.

Das Thema „Berufseinstieg“ bildet einen weiteren Schwerpunkt des Heftes. Untersucht wird unter anderem, für welche Studiengänge es die besten Chancen in Wirtschaft, Wissenschaft und Öffentlichem Dienst gibt, welche Rolle die so genannten Soft Skills spielen und welche Erwartungen Unternehmen an Hochschulabsolventen stellen.

Das SPIEGEL special „Hochschulen. Eliten. Berufe“ wird einen Umfang von 132 Seiten haben und in einer Druckauflage von 215 000 Exemplaren erscheinen. Der Copypreis beträgt fünf Euro. Anzeigenschluss ist der 14. Dezember 2004, 1/1 Seite 4c oder s/w kostet 12 000 Euro.

Weitere Informationen bei Christina Neumann, Telefon: 040/3007-2493, E-Mail:
christina_neumann@spiegel.de und Maike Drichelt, Telefon: 040/3007-2057,
E-Mail: maike_drichelt@spiegel.de

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Maria Wittwer
Telefon 040/3007-3036
E-Mail: Maria_Wittwer@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen