DER SPIEGEL

Terrorprozess: Mzoudi jetzt wegen Beihilfe zum Massenmord angeklagt

– Die Bundesanwaltschaft hat ihre Anklage gegen einen weiteren Verdächtigen der Hamburger Terrorzelle um Mohammed Atta überraschend ausgeweitet.

Nach Informationen von SPIEGEL ONLINE lautet die heute erhobene Anklage gegen den marokkanischen Studenten Abdelghani Mzoudi nun auf Beihilfe zum Mord in mehr als 3000 Fällen und nicht nur auf Unterstützung einer terroristischen Vereinigung. Damit drohen ihm wie dem bereits vor wenigen Wochen verurteilten Mounir
al-Motassadeq bis zu 15 Jahre Freiheitsstrafe. Der Terrorzelle um Mohammed Atta werden die Anschläge vom 11. September 2001 auf das World Trade Center in New York und das Pentagon in Washington zur Last gelegt.

Der vollständige Text ist unter www.spiegel.de abrufbar.

Ansprechpartner für Rückfragen:
Wolfgang Büchner
Telefon: 040/38080-413
E-Mail: Wolfgang_Buechner@spiegel.de

Kommunikation
Birgit Seitz
Telefon: 040/3007-3036
E-Mail: Birgit_Seitz@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen

Alle Leserinnen und Leser können sich im Oktober auf eine vielseitige Literaturberichterstattung beim SPIEGEL freuen. Der digitale SPIEGEL präsentiert…
Mehr lesen