manager magazin

Wiener Investor Benko übernimmt Mehrheit an Karstadt Premium und Sport

Hohe Investitionen geplant / Österreicher kauft auch die Immobilie des Hamburger Alsterhauses

Die Premium- und die Sport-Sparte von Karstadt bekommen einen neuen Mehrheitsgesellschafter. Wie das manager magazin in seiner am Freitag (20. September) erscheinenden Ausgabe berichtet, übernimmt der österreichische Immobilien- und Einzelhandelsinvestor René Benko mit seiner Signa Holding jeweils 75,1 Prozent. Je 24,9 Prozent behält der bisherige Alleineigentümer Nicolas Berggruen.

Zum Luxussegment gehören die drei Häuser KaDeWe in Berlin, Oberpollinger in München und Alsterhaus in Hamburg, zur Sport-Sparte 28 Filialen. Das Karstadt-Stammgeschäft mit 86 Häusern bleibt weiter zu 100 Prozent bei Berggruen.

Wie manager magazin weiter berichtet, erhält Berggruen von Benko keinen Kaufpreis. Beide Vertragspartner hätten vereinbart, dass sie zusammen 300 Millionen Euro in das operative Geschäft aller drei Karstadt-Sparten investieren. Den größeren Teil davon zahlt Benko.

Der Österreicher hat sich laut manager magazin ausbedungen, dass Berggruens Vertrauter Jared Bluestein den Aufsichtsratsvorsitz der Karstadt-Gruppe abgibt. Ihm nachfolgen soll der frühere Rewe-Vorstand Stephan Fanderl. Weiter ungelöst ist die Frage des Vorstandsvorsitzes beim Karstadt-Stammgeschäft. Noch-Chef Andrew Jennings geht zum Jahresende.

Benko hat in den vergangenen drei Jahren bereits 21 Karstadt-Immobilien gekauft, darunter die Gebäude des KaDeWe und des Oberpollinger. Jüngst hat Benko auch das etwa 24 000 Quadratmeter große Alsterhaus für gut 100 Millionen Euro vom Versorgungswerk der Ärztekammer Berlin erworben. Damit besitzt Benko die Immobilien der Premium-Gruppe vollständig.

Der vollständige Text ist abrufbar unter:
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/handel/a-922520.html

Ansprechpartner für Rückfragen: Sören Jensen
Telefon: 040 308005-39
E-Mail: soeren_jensen@manager-magazin.de

manager magazin
Kommunikation
Stefanie Jockers
Telefon: 040 3007-3036
E-Mail: stefanie_jockers@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Die gemeinsame Plattform verbindet mehr publizistische Tiefe mit moderner Technik und nutzerfreundlichem Design
Mehr lesen
Morgen erscheint das große Ferienheft mit vielen Anregungen zum Spielen, Rätseln und Basteln.
Mehr lesen