SPIEGEL TV

XXP TV ab 1. Juli auch in NRW

Nach einem Jahr in sechs Bundesländern und acht Millionen Kabelhaushalten

Vom 1. Juli 2002 an wird XXP TV, das gemeinsame Metropolenprogramm von SPIEGEL TV und DCTP, auch in die Kabelnetze von Nordrhein-Westfalen eingespeist. XXP TV wird täglich von 19.00 bis 24.00 Uhr und samstags von 19.00 bis 22.00 Uhr senden (übrige Zeit: Onyx).

Damit kann XXP TV ein Jahr nach dem Start bereits in sechs Bundesländern - Berlin, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Bremen und Hamburg und NRW - empfangen werden und erreicht rund acht Millionen Kabelhaushalte. Digital wird XXP TV über Eutelsat Hotbird ausgestrahlt.

SPIEGEL-TV-Geschäftsführer Stefan Aust: "Wir sind mit der Entwicklung der Reichweite sehr zufrieden. Die rege Resonanz der Zuschauer macht deutlich, dass unser Konzept mit großen Themenkomplexen und Dokumentationen, mit Nachrichten, Interviews und Porträts seine Zielgruppe gefunden hat. Wir werden an diesem Konzept festhalten und es mit neuen Formaten ausbauen."

XXP TV
Kommunikation
Eva Wienke

Telefon 040/3007-2320
Telefax 040/3007-2959
E-Mail: Eva_Wienke@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen