DEV SPIEGEL, ein Entwicklungsblog der SPIEGEL-Gruppe

In diesem Blog schreiben Kolleginnen und Kollegen aus unserem Haus über die Weiterentwicklung unserer Marken und Produkte. Wie sehen wir die Zukunft unserer Angebote? Wie denken wir neue Konzepte und wie setzen wir sie um? Wie organisieren wir lesernahe Produktentwicklung, egal ob in gedruckten und digitalen Medien? Welche Tools und Vorgehensweisen nutzen wir dabei? Was ist uns gelungen, und was haben wir aus den schwierigeren Themen als Lehren mitgenommen?

Die Blog-Beiträge

alle ansehen
Leicht überarbeitetes SPIEGEL-Cover — raten Sie, was verändert wurde, die Auflösung folgt unten im TextEin Redesign für ein Magazin wie den SPIEGEL beginnt mit vielen Fragen. Ganz vorneweg: Wie viel Gestaltung darf das größte Nachrichtenmagazin Deutschlands haben, das ja nicht des Designs wegen gekauft wird? Wie begegnet man einer Leserschaft, die den SPIEGEL so gewohnt ist, wie er heute ist:…
Mehr lesen
Etwas mehr als ein Jahrzehnt ist es her, dass Apple mit dem iPad eine neue Dimension digitaler Medien zu eröffnen schien. Steve Jobs präsentierte ein neues Gerät am Sweetspot zwischen Computer und Handy: leistungsstark, aber mit den Fingern zu bedienen; angenehm groß, aber zum Mitnehmen; im Internet zu Hause, aber eigentlich wie ein Blatt Papier. Gerade letzterer Aspekt schien Verlagen wie eine…
Mehr lesen
How annoying is advertising on the Internet really? Is it accepted by readers as a kind of counter value, so that journalistic news services can be financed? This question has been polarizing for many years — now we are beginning to find a realistic answer on the SPIEGEL homepage. In February, we introduced of our PUR (“pure”) offer, giving our readers the choice between accepting ads and a paid…
Mehr lesen
Wie stark stört Werbung im Internet wirklich? Wird sie von Leser*innen als eine Art Gegenwert akzeptiert, damit sich journalistische Nachrichtenangebote finanzieren können? Die Frage polarisiert seit vielen Jahren — jetzt finden wir im SPIEGEL allmählich eine realistische Antwort. Seit Einführung unseres PUR-Abos im Februar läuft eine Art Live-Test: Leser*innen müssen sich entscheiden, ob sie uns…
Mehr lesen
SPIEGEL-Gebäude Atrium

1.400 Mitarbeiter in der Redaktion, der Dokumentation, im Verlag und den Tochterunternehmen sorgen seit über 70 Jahren für Einordnung, Orientierung und Aufklärung. Lernen Sie die SPIEGEL-Gruppe kennen.

Mehr lesen

Zum Medienangebot der SPIEGEL-Gruppe gehören Print-Magazine, Online-Angebote und TV-Produktionen. Publizistische Qualität und eine unabhängige Berichterstattung sind der Markenkern aller journalistischen Produkte.

Das Medienangebot