Online Werbemittel in der Übersicht

Technische Spezifikationen zum Download
Video, Display, Newsletter
Technical Specifications - English Version
Video, Display, Newsletter
Unsere HTML5 Richtlinien
HTML5 Guidelines

Grundsätzliche Rahmen­bedingungen

Soundelemente | Ton | Musik
  • Der Sound darf nur durch User-Aktion (Klick) aktiviert werden. Dieses ist durch die Worte Sound on/Ton an und/oder einen grafischen Laut­sprecher zu realisieren.
  • Der User muss immer die Möglichkeit haben, den Sound selber ab- und anzuschalten, unabhängig von der Länge des Sound-Elements.
  • Sound darf nicht in einem Loop abgespielt werden.
  • Sound darf nicht per MouseOver gestartet werden.
Streaming

Festplatzierungen

  • Streaming (Videos und Animationen in Werbe­mitteln) darf bei einer nach­geladenen Daten­menge von bis zu 4 MB automatisch starten. Der Stream muss nach 30 Sekunden stillstehen.
  • Wenn die nach­geladene Daten­menge 4 MB über­schreitet, darf Streaming (Videos und Animationen in Werbe­mitteln) nur durch User-Aktion (Klick) aktiviert werden. Der Stream muss nach 30 Sekunden stillstehen.

Rotationen

  • Streaming (Videos und Animationen in Werbe­mitteln) darf bei einer nach­geladenen Daten­menge von bis zu 4 MB automatisch starten. Wenn die nach­geladene Daten­menge 4 MB über­schreitet, darf Streaming (Videos und Animationen in Werbe­mitteln) nur durch User-Aktion (Klick) aktiviert werden.
  • Der Stream darf loopen und ist nicht in der Dauer begrenzt.
Schließen Button
  • Bitte beachten Sie, dass das Expandable mit einem deutlich gekenn­zeichneten „Schließen“-Button („X“ und das Wort „Schließen“ oder „Close“) versehen sein muss. Dieser muss bei einer 1024er Bild­schirm­auf­lösung im sofort sicht­baren Bereich stehen.
  • Bei allen expand­ierenden Werbe­mitteln (Bsp. Video­Wall) MUSS ein „Schließen“-Button vor­handen sein. Dies gilt auch für das mobile Magnetic Ad (das sich über den Content legt).
Expandierende Werbeflächen
  • Alles darf nur per Click expandieren.
  • Grundsätzlich sind alle Ausgangsformate auf max. das Doppelte des Ausgangsformats expandierbar.
  • Für expandable-Formate gilt ein Aufpreis von 10%.
Hintergrundbild

Hintergrundbilder dürfen nicht weiß oder durchsichtig sein.

Lautstärke Bewegtbild

Bitte beachten Sie die Lautheitsnorm EBU 128.

SSL-Info
  • Ausnahmslos alle Komponenten eines Werbe­mittels (Adtags, Tracking­pixel, Skripte, etc.) müssen SSL-fähig sein, da es ansonsten zu Anzeige- und Mess­fehlern kommen kann.
  • Alle Server müssen Zugriffe sowohl aus sicheren (https) und auch un­sicheren (http) Um­gebungen erlauben, so­wohl für Flash- als auch HTML5-Player.
  • Bei Nichteinhaltung der SSL-Kompatibilität über­nimmt SPIEGEL MEDIA keine Haftung für Unter­lieferungen oder Zähldifferenzen.
Polite Download

max. 4 MB

CPU-Last

Für alle Platzierungen beachten Sie bitte folgendes:

Die max. CPU-Last darf 10% nicht übersteigen. So ist gewährleistet, dass die UX der Seite und das Surfverhalten des Users in keinster Weise eingeschränkt ist.

Wichtiger Hinweis!

Wie Sie wissen, erfolgt das Ad Management für alle von SPIEGEL Media ver­markteten Objekte durch Gruner + Jahr. Aufgrund der Gefahr von Viren, weist Gruner + Jahr E-Mails mit aus­führbaren Dateien im Anhang ab.

Betroffen sind E-Mails mit folgenden Anhängen: .exe, .vbs, .pif, .scr, .cpl, .bat, .cmd, .com, .lnk, .js, .docm, .xlsm, .pptm, .wsf, .hta. Dies gilt auch dann, wenn diese Dateien in einem ZIP-Ordner liegen. Sollen aus­führbare Dateien aus­getauscht werden, soll dies bitte über Upload-Dienste wie z.B. Wetransfer oder Send-Anywhere erfolgen.

Bitte berück­sichtigen Sie dies bei der Zu­sendung von Werbe­mitteln. Bei Rück­fragen wenden Sie sich gerne an spiegel@ems.guj.de.

Bitte nutzen Sie für das Hosting und Er­stellung von Sonder­werbe­formen die Tools eines Rich Media Dienst­leisters wie z.B. Flashtalking oder Sizmek.

Ansprechpartner Technik / Ad Management

Ad Management Gruner + Jahr
G+J e|MS Gruner + Jahr GmbH | Am Baumwall 11 | 20459 Hamburg
Ad Management/Werbemittel